PSB - Ziele

Die Ziele der psychosozialen Betreuung sind seit Beginn der Substitutionsbehandlung, respektive der Installierung der ersten Methadon-Programme in ihrem Kern unverändert.

Diesbezüglich gibt es eine trägerübergreifende Einigkeit und es besteht ein einheitlicher Diskurs in dieser Thematik. Basierend auf dieser Erfahrung schließen wir uns grundsätzlich an diesen Zielen an:

  • Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes
  • Sicherung der existentiellen Grundlagen
  • Reduzierung der (Beschaffungs-)Kriminalität
  • Verminderung von HIV- und Hepatitisneuinfektionen
  • Reduzierung von Injektionen sowie des „Needle-Sharing“
  • Ausstieg aus der (Beschaffungs-)Prostitution
  • Zuerst Verminderung, später Aufgabe des Beigebrauchs
  • Radikale Senkung der Mortalitätsrate
  • Distanzierung von der Drogenszene
  • Abstinenzfördernde Maßnahmen
  • Stabilisierung partnerschaftlicher Beziehungen
  • (Re-)Integration in schulische und berufliche Ausbildungen
  • (Re-)Integration in das Berufsleben
  • selbstständige Lebensführung ohne PSB

Wir freuen uns, Sie in Ihrem Prozess begleiten zu können!