JVA Vohwinkel

In der JVA Wuppertal-Vohwinkel werden drogenabhängige Untersuchungs- und Strafgefangene betreut. Ziel der Betreuung ist meist die Vermittlung in eine stationäre Therapie gemäß §35 BtMG. Daneben bieten wir auch Informationsgespräche und  Veranstaltungen zum §64 StGB (Maßregelvollzug) an. Das Beratungsangebot ist freiwillig.
Darüber hinaus übernehmen wir die Psychosoziale Betreuung für die substituierten Gefangenen. Diese PSB ist verpflichtend.

Ansprechpartnerin:
( montags bis freitags)


Gesine Dyck
Telefon:

0202-9732411

E-Mail:

gesine.dyck@jva-wuppertal-vohwinkel.nrw.de